Samstag, 25. Juni 2011

Moorburgtrasse-stoppen: Parkfest im Gählerpark am 25.6.

Moorburgtrasse-stoppen: Parkfest im Gählerpark am 25.6.: "Kein GrünEntzug in Altona ! Parkfest im Gählerpark am Samstag, den 25. Juni ab 15.00 Uhr
  • Nachbarschaftsflohmarkt
  • Schnupperklettern
  • Livemusik akustisch- jedeR kann mitmachen
  • Essen und Trinken
  • Informationen über KEBAP (KulturEnergieBunkerAltonaProjekt) unsere Cantina gibt einen kleinen Vorgeschmack...
  • Schreiben leicht gemacht: "kreative Einzeleinwendungen" gegen die Trasse formulieren

Sonntag, 19. Juni 2011

Reifeprüfung für die Erneuerbaren: 30min Hörbeitrag

Reifeprüfung für die Erneuerbaren

Wie Windräder und Solarzellen lernen, die Stromversorgung zu sichern.    

Von Sönke Gäthke

Windräder und die Umspannstation des Offshore-Windparks
 Offshore-Windpark in der Nordsee. (Bild: AP)
Erneuerbare Stromerzeuger wie Windräder, Solarzellen oder Biomassekraftwerke werden in Zukunft den Löwenanteil der Stromerzeugung tragen (müssen) - vielleicht sogar 100 Prozent
Für die Zukunft mit "regenerativen Kraftwerken" planen die Ingenieure ein intelligentes Stromnetz. Denn soll die Energiewende funktionieren, dann müssen Wasser, Wind und Sonne in zehn Jahren für stabile Stromnetze sorgen - sonst werden sie immer wieder von Kohle und Gas abgedrängt.




Deutschlandfunk, 19.06.2011 · 16:30 Uhr

Donnerstag, 2. Juni 2011

KEBAP meets PARIS Workshop auf Recht auf Stadt Kongress

http://www.urbantactics.org/projects/passage%2056/passage56html.html
Räume der Ökologie, Produktion und des Austauschs gestalten; Die beiden Pariser ArchitektInnen Doina Petrescu und Constantin Petcou (AAA) schufen mit dem Projekt "Ecobox" durch einen Gemeinschaftsgarten nicht nur einen Raum für die Produktion von Essen sondern auch von Gedanken und Kämpfen. Aus dem Ort wurde ein Gebäude mit (halb-)öffentlichen Räumen und beweglichen Modulen. KEBAP entstand in Hamburg im Zuge der Proteste gegen Vattenfall. KEBAP kombiniert ökologisches Fachwissen um erneuerbare Energien mit Ideen der Produktion und Kultur in der Innenstadt, um damit einen Raum des Teilens und des Hedonismus zu ermöglichen.

Link zur Veranstaltung:
AAA (Paris) & KEBAP (HH) Shaping spaces of ecology, production and exchange
Veranstaltung:
Sa - 2011-06-04
Raum : Gängeviertel (Puppenstube)
Beginn :11:00
Dauer: 01:30

Tracks : Practice

Mittwoch, 1. Juni 2011

KEBAP ist Klimaschutzinitiative des Monats Juni

Wir sagen Danke für die Ehrung und sehen die Auszeichnung als Ansporn für die Zukunft an.

Ein schöner Sommeranfang für KEBAP:

KEBAP ist vom Verein BürgerBegehren Klimaschutz e.V. (BBK) als Klimaschutzinitiative des Monats Juni ausgewählt worden!

bbk banner1
www.buerger-begehren-klimaschutz.de
BürgerBegehren Klimaschutz e.V. (BBK) ist ein gemeinnütziger Verein, der 2008 gegründet wurde. Das Ziel von BKK ist es, bundesweit Klimaschutzmaßnahmen durch Bürgerbegehren und Bürgerentscheide durchzusetzen.